Foto-Show vom MotoGP-Rennen in Valencia Furioses Finale

Foto: 2snap
Das war ein großes Finale in Valencia. Zwar stand Valentino Rossi bereits als Weltmeister fest, aber die spannende Frage war: Kann der Zweite, der Spanier Sete Gibernau, wenigstens vor heimischem Publikum das letzte Rennen gewinnen und damit einen Glanzpunkt zur Saison-Abschlussparty in den Straßen von Valencia setzen. Die Antwort: Nein, er hatte bei den Reifen verwachst, so dass Valentino-Superstart trotzt schlechtem Start zum neunten Mal in dieser Saison ganz nach vorne fahren konnte. Seine Hauptgegner dabei: Biaggi (am Ende zweiter) und Tamada von Camel Honda. Eine grandiose Abschlussvorstellung bei Ducati gab Troy Bayliss, der als dritter aufs Podium fuhr.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote