Grand Prix Brasilien (Archivversion)

+++ Der Grand Prix im japanischen Suzuka, ursprünglich am 4. April 2004 als Eröffnungsrennen der nächsten Saison auf dem Programm, wurde nach dem tödlichen Unfall von Daijiro Kato in diesem Frühjahr aus Sicherheitsgründen aus dem vorläufigen Kalender gestrichen. Die seit den 60er Jahren kaum modifizierte Hochgeschwindigkeits-Piste wird umgebaut und soll 2005 ihr GP-Comeback erleben. ++++++ KTM sucht Kunden für den neuen MotoGP-V4-Motor, den Konstrukteur Harald Bartol und sein neues Team gebaut haben. Nachdem die Entwicklung eines kompletten MotoGP-Renners Ende Juli aus Kosten-gründen gestoppt worden war, sollen jetzt doch wenigstens die Triebwerke eine Chance erhalten. KTM plant außerdem ein 125er-Juniorteam. Einer der Kandidaten: der 13-jährige Deutsch-Italiener Sandro Cortese, Schützling des ehe-maligen 125er-Weltmeisters Dirk Raudies. ++++++ Mit elf von zwölf möglichen Siegen in der MotoGP-Klasse sicherte sich Honda in Rio vorzeitig die Markenweltmeisterschaft. ++++++ Brasiliens Idol Alex Barros fuhr bei seinem Heim-Grand-Prix auf den tristen zwölften Platz. Schuld war nicht nur seine wenig konkurrenzfähige Yamaha, sondern auch seine rechte Schulter. Nach einem Rempler vom Japaner Kagayama im Warm-up zum England-GP im Juli zeigte sich erst jetzt, dass es sich bei der vermuteten Entzün-dung um eine gerissene Sehne handelt. Barros muss unters Messer, wartet wegen der dreiwöchigen Genesungszeit aber bis zum Saisonende im November. +++

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote