Indoor-Supermoto München Halle-Luja

Foto: Jahn
Es war das erste Mal für MOTORRAD und das erste Mal in Deutschland. Und sie hat im vergangenen Jahr auf Anhieb für gewaltige Resonanz gesorgt, die Kombination aus Supercross und Supermoto in der Münchner Olympiahalle. Deswegen starten Veranstalter GEvents und MOTORRAD am Freitag, den 17. Dezember wieder durch. Supermoto wird auch heuer fester Bestandteil des so genannten Supercross Over in der Bayern-Metropole sein.

Los geht’s bereits um 16.30 Uhr, wenn die Händlermeile in der Galerie der Halle eröffnet wird. Ernst wird’s allerdings erst um 19.30 Uhr. Ab dann ist Volldampf voraus angesagt. Ob Supercross, Freestyle oder Supermoto – bis 23.30 Uhr stehen die Räder nicht still. Karten für die Veranstaltung, die übrigens mit wechselndem Programm über drei Tage läuft, gibt’s zu Preisen zwischen 29 und 39 Euro sowie 92 Euro für VIP-Tickets unter Telefon 0700/12992004 oder über die Internetseite.

Hier gibt's packende Bilder von der Veranstaltung im letzten Jahr.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote