Inside MotoGP: Roland Kern aus Indianapolis/USA Weißwurst und Burger

Foto: privat
Roland ist MotoGP-Mechaniker. Auf www.ps-online.de sammelt er exklusiv seine Stories aus dem Grand-Prix-Fahrerlager. Die haben nicht immer was mit Motorradrennen zu tun, aber oft genug. Hier ist seine Mail aus Indianapolis.
Kann man sich vorstellen ...

... dass am Flughafen München sich ein Teil der Kiefertruppe (der bayerische) und wir zu einem Weißwurstfrühstück trafen? Für manchen Nichtbayern ist es unvorstellbar, morgens um halb 8 Weißbier & Weißwürste zu bestellen.

... dass es kaum zu glauben ist, wie dick manche Amerikaner sind? Aber wenn man sieht, wie sich die Leute in den USA ernähren, sich kaum bewegen und alles mit dem Auto fahren, ist es kein Wunder, dass das Übergewicht ein großes gesundheitspolitisches Problem ist.

... dass es Resraurants in den USA gibt, da arbeiten Kellnerinnen, die fast nichts anhaben (für amerikanische Verhältnisse) und zudem ausserordentlich hübsch sind? Natürlich waren wir da rein zufällig beim Essen. ... dass unser indonesischer Mechaniker kein USA-Visum bekam, weil er nur einen Namen hat? Nur einen Namen zu haben, ist in Indonesien aber nichts Ungewöhnliches.

... dass Onde 2000 & Polaris (Hauptsponsoren von de Rosa, Nieto, Bradley Smith und Pasini) spanische Baufirmen großer und exklusiver Ferienanlagen, das ohne staatliche Genehmigung tun? Jetzt ist den Verantwortlichen beider Firmen die Staatsanwaltschaft auf den Fersen, denn die an solvente Ausländer verkauften Immobilien sind illegal errichtet worden. Wahrscheinlich werden wir Polaris 2009 nicht mehr als Sponsor sehen.

... dass der Chef von Polaris das ganze Rennteam zu seinem Ferienwohnsitz nach Miami eingeladen hat? Beim Eintreffen der Mannschaft war aber weit und breit vom Firmeninhaber nichts mehr zu sehen. Der Typ ist seltsamerweise untergetaucht.

... dass der Onde2000-Boss ein exklusiveres Flugzeug als Bill Gates hat und zudem eine Yacht mit 74 Metern Länge sein Eigen nennt?

...dass nächste Saison Onde2000 Hauptsponsor beim neuen MotoGP-Team von Angel Nieto Junior sein wird? Die veranschlagten 6 Mio. Euro
Budget reichten aber nicht, um Gibernaus Gage zu bezahlen, deshalb musste Nieto jr. nochmal mit dem Onde2000-Boss verhandeln. Ein einfaches Telefonat mit der Forderung nach dem doppeltem Budget wurde lapidar mit "kein Problem" beendet. Von solchen Sponsoren träumt jedes Team!

Inside MotoGP: Roland Kern berichtet aus der Boxengasse

Anzeige
... dass die anderen 250er-Teams aufgrund unseres viertbesten Topspeeds mit 262 km/h am Samstagmorgen große Augen machten? Das ist aber nicht die Regel, sondern liegt daran, dass der Messpunkt sehr ungünstig in der eigentlichen Bremszone lag.

... dass uns der gute Topspeed wenig nützte, da das Rennen eh gecancelt wurde. Der Hurrican blies mit über 100 km/h, hob sogar die Airfences vom Boden weg und riss ein großes Zelt von einer Yamaha-Promotion ein. Unter diesen Bedingungen ein Rennen zu starten, wäre unverantwortlich gewesen. Doni war natürlich sehr enttäuscht, denn er hat sich einiges ausgerechnet, nachdem wir im nassen ersten Qualifying schon 7. waren.


So, das wars aus Indianapolis, und heute gehts noch nach Hause. Nach Motegi melde ich mich wieder.

Roland

Die MotoGP-Saison 2008 im Überblick: alle Foto-Shows

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote