Interview mit Ducati-Werksfahrer Loris Capirossi und Ducati-Renndirektor Claudio Domenicali (Archivversion) Die dritte Kraft

Beim MotoGP-Debüt 2003 war Ducati die große Überraschung: Einem Grand-Prix-Sieg folgte Platz zwei in der Marken-Weltmeisterschaft. 2004 stürzten die Italiener ab – wie geht es weiter?

Lauftext

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote