Jesco Günther wechselt in die IDM Günther startet 2010 für SKM

Jesco Günther kehrt nach einem durchwachsenen Supersport-WM Jahr zurück in die IDM.

Foto: www.Snapshotriccione.com

Das letzte Jahr war hart für Jesco Günther. Der 25-jährige Wuppertaler kam 2009 bei 14 Supersport-WM-Rennen nur sechsmal ins Ziel und landete am Ende mit nur 1 Punkt auf dem enttäuschenden 36. Gesamtrang. Vielleicht war es angesichts dieser missglückten Saison der richtige Schritt, der WM den Rücken zuzuwenden und drei Jahre nach seinem Sprung ins internationale Becken zur IDM zurückzukehren.

Nachdem schon seit längerer Zeit Kontakt zwischen Günther und Skm bestand, beschloss der WM-Pilot, im Dezember 2009 in Cartagena die IDM-R6 von SKM zu testen. Er kam auf Anhieb gut mit der 600er zurecht und entschied sich nach Testende, 2010 als Teamkollege von Pascal Eckhardt und Christian Kellner auf einer SKM-R6 in der IDM Supersport zu starten.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote