Kurznachrichten (Archivversion) Short Cut

l Neues DMSB-Präsidium
ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk (Foto), 55, wurde von der Mitgliederversammlung des Deutschen Motor Sport Bund (DMSB) Anfang Oktober zum neuen Präsidenten gewählt. Er löst Winfried Urbinger ab, der aus Altersgründen nicht mehr kandidierte. Als Vizepräsidenten
wurden unter anderen Wolfgang Glas, 61,
für das Ressort Motorradsport und Andreas
M. Nowack, 45, für das Ressort Jugend-
förderung und Breitensport im Amt bestätigt.
l Vito Ippolito zum neuen
FIM-Präsidenten gewählt
Der Venezolaner Vito Ippolito (Foto), 54,
gewann beim Jahreskongress der internationalen Motorradsport-Föderation FIM in
Salvador de Bahia/Brasilien als erster Nichteuropäer die Wahl zum Präsidenten des Weltverbandes seit dessen Gründung im Jahr 1904. Ippolito ist seit 1984
als Rennsport-Funktionär aktiv. Er war Manager
des Venemotos-Yamaha-Teams, mit dem sein Landsmann Carlos
Lavado 1983 und 1986 Weltmeister der
250-cm3-Klasse wurde. Um den Posten des
FIM-Präsidenten hatte sich auch der Deutsche Hans-Robert Kreutz, Chef der medizinischen Kommission der FIM, beworben (siehe
MOTORRAD-Interview in Ausgabe 11/2006). Kreutz konnte jedoch im ersten Wahlgang nicht genügend Stimmen für den Einzug
in die Stichwahl gegen Ippolito gewinnen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote