Kurznachrichten (Archivversion) Short Cut

l Knight ist Champion
Mit Bestleistungen
bei allen zehn Sonderprüfungen am Finaltag des siebten Laufs zur Enduro-3-Weltmeisterschaft im slowakischen Krompachy gelang KTM-Werksfahrer David Knight (Foto) bereits eine Runde vor dem Saisonschluss die erfolgreiche Titelverteidigung. Für 2007 hat Knight sich statt der Weltmeisterschaft die größte US-Offroad-Rennserie GNCC vorgenommen. Bester Deutscher war in Krompachy KTM-Pilot Marcus Kehr als Fünfter – diesen Rang hält der Mann aus Flöha auch
im WM-Zwischenklassement.
l Suzuki-Trio dominiert US- Superbike-Meisterschaft
Mat Mladin, Ben Spies und Aaron Yates – drei Suzuki-Piloten drückten den Rennen 17 und 18 der US-Superbike-Meisterschaft in Road Atlanta/Georgia ihren Stempel auf und eroberten in eben dieser Reihenfolge zweimal das Siegerpodest. Vor dem Finallauf Ende September in Lexington/Ohio ist damit klar, dass ein Suzuki-Fahrer den Titel gewinnen wird. Doch ob der Mladin oder Spies heißen wird, muss sich erst entscheiden – derzeit führt Spies mit 625 Punkten nur 20 Zähler vor Mladin. Einen Fehler darf sich Spies, der die letzten beiden Veranstaltungen mit
Verletzungshandicap fuhr, beim Finale nicht erlauben: Anders als bei der
überwiegenden Zahl der Meisterschafts-Meetings, wo zwei Rennen
gefahren wurden, gibt es in Lexington nur eines.
l Sachsenring-GP: Statistik
Stabile Zahlen ergab die Zuschauer-
umfrage beim Sachsenring-GP 2006:
Von den rund 220000 Besuchern stammten erneut die meisten (43%) aus Sachsen; Bayern (10%) und
Baden-Württemberg (7%) stellten die nächst größeren Fan-Kontingente.
Der GP etabliert sich somit als Werbe-
plattform für Zielgruppen aus diesen Bundesländern.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel