Meisterfeier in Bologna Ducati, ein Wintermärchen

Foto: Ducati
Die Moto-GP-Weltmeisterschaft endet spät, deshalb wird auch erst spät gefeiert: Am 2. Dezember lässt Ducati in Bologna die Riesenparty steigen. Und zwar nicht im Werk in Borgo Panigale, sondern auf der Piazza Maggiore, dem romantischen Mittelalterlichen Hauptplatz im Herzen der emilianischen Hauptstadt. Dort will Ducati einen Teil des Fahrerlagers nachbauen, um so Rennatmosphäre mitten in die Großstadt zu tragen. Mit von der Partie sind natürlich auch Weltmeister Casey Stoner und die Desmosedici GP 07. Das genaue Programm steht noch nicht fest, da das Datum für die Feier erst gestern von Ducati und der Gemeinde Bologna festgelegt wurde. Sobald es weitere Einzelheiten gibt, werden wir hier darüber berichten. Ducati-Fans sollten sich den Termin bereits jetzt im Kalender anstreichen – natürlich in Rot.
Anzeige
Anzeige

Vier Jahre Miss Rennstrecke: zum Starten auf ein Bild klicken

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel