Motocross-WM in Lierop/NL (Archivversion) Deutsche in den Top Ten

Beim vorletzten Lauf der diesjährigen MX1-Weltmeisterschaft im holländischen Lierop hatte der bereits zum Champion gekrönte Stefan Everts nur mehr eine Pflichtaufgabe zu erledigen – sich den
100. GP-Sieg seiner Karriere zu holen. Everts tat’s in überlegener Manier, mit Laufsiegen in beiden Heats.
In der MX2-Kategorie glänzten die Deutschen Max Nagl und Marcus Schiffer mit persönlichen Jahresbestleistungen. Nagl (Foto) holte sich als Gesamt-Achter (Plätze sieben und elf) 24 Punkte und liegt jetzt auf WM-Rang 19. Schiffer wurde mit den Plätzen zwölf und sieben Gesamt-Neunter (22 Punkte) und steht damit auf Rang 25 der WM-Tabelle. abs

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel