MotoGP 2005 Teams und Fahrer

Foto: 2snap
Waren am Freitag vor dem MotoGP-Finale in Valencia viele Fahrerbesetzungen noch unklar, saßen eine ganze Reihe von Top-Fahrern schon am Montag nach dem Rennen zu ersten Tests auf ihren neuen Maschinen.

Die wichtigsten Wechsel: Valentino Rossis neuer Kollege im Yamaha-Werksteam heißt Colin Edwards. Der Nachfolger des Texas Tornado im Telefonica-Movistar-Team wird der Italiener Marco Melandri, der im Tech3-Yamaha-B-Team wiederum vom 250er-Aufsteiger Toni Elias ersetzt wird. Neu besetzt wird auch das Camel-Honda-Pons-Team. Alex Barros tauscht seinen Platz im Repsol-Honda-Werksteam mit Max Biaggi und wird bei Pons von Troy Bayliss unterstützt. Makoto Tamada verlässt Camel und bildet, weiter auf Bridgestone, ein neues Honda-Team unter dem Namen Konica-Minolta. Nachfolger von Bayliss bei Ducati wird Carlos Checa, das private D’Antin-Ducati-Team und Proton KR hoffen noch auf potente Sponsoren. Kawasaki und Suzuki bleiben unverändert.

Teams und Fahrer 2005 im Überblick:
Gauloises Fortuna Yamaha - fix: Rossi, Edwards
Telefonica Movistar Honda - fix: Gibernau, Melandri
Camel Honda - fix: Barros, Bayliss
Repsol Honda - fix: Biaggi, Hayden
Ducati Marlboro - fix: Checa, Capirossi
Fortuna Gauloises Tech3 Yamaha - fix: Elias - in Verhandlungen: Xaus, de Puniet
Kawasaki - fix: Nakano, Hofmann
D’Antin Ducati - fix: Nieto - in Verhandlungen: Xaus, Byrne, Rolfo
Suzuki - fix: Hopkins, Kenny Roberts
Proton KR - in Verhandlungen: Aoki, Kurtis Roberts
WCM-Blata - fix: Ellison

Hier geht's zur Übersicht der MotoGP-Rennen 2005.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote