MotoGP-Saison 2006 Es geht wieder los

Foto: Honda
Seit dem Weggang von Valentino Rossi zu Yamaha hat die Honda-Truppe nicht viele Erfolge vorzuweisen. Auch in diesem Jahr sind die Prognosen eher durchwachsen, nachdem der mehrfache GP-Sieger Sete Gibernau für Ducati fährt und der Vize-Weltmeister der letzten Saison, Marco Melandri, keine Werksmaschine von Honda bekommt. Aber spätestens nach dem ersten Rennen einer Saison sind Prognosen ja bekanntlich uninteressant – wer hätte zum Beispiel 2004 vor dem ersten Rennen vorherzusagen gewagt, dass Rossi auf der als unterlegen geltenden Yamaha Weltmeister werden würde.

Rückblick: Honda feiert den 600. GP-Sieg

Trotzdem tut ein Rückblick in die eigene, erfolgreiche Geschichte natürlich gut: Daniel Pedrosa war es mit seinem Sieg bei den 250ern im letzten Jahr auf Phillip Island vergönnt, exakt den 600. Grand-Prix-Sieg für den weltgrößten Motorradhersteller einzufahren. Als Einstimmung für die neue Saison zeigt MOTORRADonline darum eine große Foto-Show mit Fahrern und Maschinen aus der ruhmreichen Honda-Renngeschichte. Den ersten Teil davon gibt's heute vor dem ersten Rennen der Saison, den zweiten Teil nächste Woche.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel