Motorsport-Originale in Szene

Privatvergnügen

„Im Straßensport ist doch was los!“, titelte „Das MOTORRAD“ am 10. April 1965. Und hatte dabei die Privatfahrer im Blick, die dereinst die Rennszene am Leben erhielten. Zu jenen gehörte damals Gottlob Schweikardt, der für uns nochmals zwei seiner 125er-Production Racer anwarf.

Anzeige

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote