Neue Yamaha-Rennserie ab 2005 Ab auf die Rennstrecke

Foto: Jahn
Keine Rennlizenz? Kein Problem. Denn im nächsten Jahr startet Yamaha in Zusammenarbeit mit Bike-Promotion eine neue lizenzfreie Rennserie: den R1-Cup. Als Sportgerät dient in voraussichtlich acht Veranstaltungen eine seriennahe Yamaha YZF-R1 mit leichten Modifikationen, wie geändertem Fahrwerk, Bremsen, Sportendtopf und Fußrastenanlage.

Der Einstieg in die Serie kostet 15999 Euro. Dafür bekommt man außer dem startbereiten Motorrad auch ein Race-Set, das die komplette Bekleidung, Nenngelder und Versicherung enthält. Die Teilnehmerzahl ist – inklusive zweier VIP-Maschinen für Gaststarter – auf 50 begrenzt.

Los gehts mit einer Einführungsveranstaltung von 25. bis 26. April 2005 am Sachsenring.

Geplante Renntermine 2005:

05. – 08.05. Eurospeedway Lausitz
26. – 29.05. Schleiz
Juni/Juli Oschersleben
15. – 17.07. Brünn
02. – 04.08. Pannoniaring
05. – 07.08. Euroring
09. – 11.09. Most
30.09. – 02.10. Brünn

Weitere Infos unter www.r1-cup.de

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote