Nürburgring (Archivversion) Zielvorgabe steht

Langjährige Nürburgring-Besucher reiben sich überrascht die Augen, wenn sie dieser Tage einen Besuch an der Eifelrennstrecke machen: Wo bislang Haupttribüne und Erlebniswelt auf Besucher warteten, ist alles plattgemacht, beherrscht ein Ensemble riesiger Baukräne die Szene. 215 Millionen Euro stecken die zu 90 Prozent dem Land Rheinland-Pfalz gehörende Ring-GmbH sowie ein externer Investor in den Bau eines „ganzjährigen Freizeit- und Businesszentrums“. Zu sehen ist von der Anlage noch nicht viel, aber der Eröffnungstermin steht fest: 11. Juni 2009.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel