Red Bull X-Fighters im Ruhrpott Achtung: Terminänderung und neuer Video-Trailer

Foto: Red Bull
Das für Juli geplante Freestyle Motocross-Spektakel "Red Bull X-Fighters" wurde auf den 16. August verschoben.

Der Hersteller der bekannten Energiebrause hat eigens für den Event den Kalksteinbruch Oetelshofen bei Wuppertal angemietet und dort einen Parcour in den Stein geschlagen und gesprengt.
Anzeige
Auf dem 50000 Hektar umfassenden Gebiet finden 25000 Zuschauer Platz. Das Starterfeld besteht aus zwölf Fahrern, darunter Nate Adams und die beiden deutschen Fahrer Busty Wolter und Fabian Bauersachs. Tickets kosten ab 46 Euro, Kartenvorverkauf und weitere Informationen unter www.redbullxfighters.com.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel