Rennstrecke Speewaldring Neuer Kurs im Osten

Foto: Spreewaldring
Große Show bei der Eröffnung der kleinen Strecke.
Große Show bei der Eröffnung der kleinen Strecke.
Von einigen Dingen kann man nie genug haben. Nein, jetzt kommt nicht die alte Hubraum-ist-durch-nichts-zu-ersetzen-Kamelle, sondern eine frohe Botschaft für alle Rundkursfreunde: Deutschland hat einen neuen Asphaltring!

An der Autobahn A 13 zwischen Berlin und Cottbus nahe der Ausfahrt 6 Staakow/Goißen besteht seit Mitte Juli der Spreewaldring.

Die Anlage mit einem 2,7 Kilometer langen Rundkurs und einer 800 Meter langen Outdoor-Kartbahn versteht sich als Fahrsicherheits, Test- und Trainingsstrecke für Auto- und Motorradfahrer. Rennveranstaltungen wird erst vorerst nicht geben.

Eine Internetseite mit Streckenskizze und allem Wissenswerten rund um die Anlange gibt's natürlich auch: www.spreewaldring.de.
Anzeige
Der Ring aus der Luft.
Der Ring aus der Luft.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote