Speedweek Oschersleben 10. bis 12. August 2007 Von Eisenreitern und Kampfschweinen

Foto: Künstle
Langstrecken-WM und Youngtimer-Treffen: in Oschersleben steigt ab heute die 10. German Speedweek. Traditionell startet am Samstag, 11. August gegen 15 Uhr der Lauf zum 24h-Rennen, einem offiziellen Lauf der Langstrecken-WM. Bis Sonntag 15 Uhr wohnen für die beteiligten 52 Teams Triumph und Tragödie Tür an Tür. Und für die Zuschauer Nervenkitzel und eine unvergleichliche Atmosphäre rund um die Uhr.

Wer eher auf Alltags- und Sportmotorräder vor 1986 abfährt, ist in Oschersleben ebenfalls richtig: Auf einem eigenen Areal in der Motorsport Arena Oschersleben wird zum ersten Mal parallel ein Internationales Youngtimer-Treffen veranstaltet.

Im Mittelpunkt des Treffens stehen Originalfahrzeuge, Rennmaschinen und sportliche Umbauten unterschiedlicher Hersteller bis Baujahr 1986, die von Motorradclubs und Interessengemeinschaften aus ganz Deutschland präsentiert werden. Zahlreiche Infostände und eine attraktive Händlermeile runden das Angebot des Youngtimer-Treffens ab. Ziel ist es, den Zuschauern einen Einblick in die aufblühende Youngtimer-Szene zu geben.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel