Straßen-IDM auf dem Nürburgring Halbzeit-Ergebnis

Foto: Künstle
Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) absolvierte auf dem Nürburgring die letzten Rennen der ersten Saisonhälfte 2006 – und was sich schon abgezeichnet hatte, bestätigte sich auch in der Eifel. Die IDM-Superbikes sind das Maß der Dinge im deutschen Motorradsport, lieferten wieder zwei spannende Rennen mit einem neuen Sieger und weiteren zwei neuen Gesichtern auf den Podestplätzen ab. In der IDM 125 läßt sich KTM die Vorherrschaft selbst dann nicht streitig machen, wenn, wie in diesem Fall, der Tabellenführer Randy Krummenacher zum zeitgleich stattfinden Grand Prix nach Donington abkommandiert wird, um im Werksteam den verletzten Julian Simon zu ersetzen. Dann gewinnt halt Robin Lässer.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote