Straßen-WM: Vorschau und Grid Girls Willkommen zum Finale

Foto: 2snap
Schon vor dem Saison-Finale in Valencia, bei dem noch der Vize-Meister in der Moto-GP-Klasse gekürt werden wird, stehen die wichtigsten Wechsel für die neue Saison fest: Sete Gibernau geht nach einer völlig verkorksten Saison zu Ducati, Max Biaggi zurück zu Camel-Honda. Superbike-Aussteiger Chris Vermeulen möchte nach seinem Gastauftritt bei Honda unbedingt weiter MotoGP fahren und kämpft 2006 an der Seite von John Hopkins bei Suzuki. Kawasaki hat den Franzosen Randy de Puniet verpflichtet – damit ist Alex Hofmann erst mal raus aus der Königsklasse; er versucht in der nächsten Saison als Ersatzfahrer wenigstens einige Rennen zu bestreiten.

Zur Einstimmung auf die Rennen am Sonntag in Valencia zeigt MOTORRADonline den Rückblick auf das heiße Finale in Valencia vom letzten Jahr: MotoGP-Finale in Valencia (2004)

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote