Superbike-WM auf dem Nürburgring Ein Taxi, bitte!

Foto: Nürburgring
Superbike-Pilot Dominic Lammert kutschierte am Wochenende nach der offiziellen Presse-Konferenz zum Superbike-WM-Lauf Mitte Juni einige Journalisten auf dem Suzuki-Zweisitzer um die Grand-Prix-Strecke.

Die anschließenden Kommentare gingen von Höllenritt, über weiche Knie bis hin zu Glückshormonen. Was eben so passiert, wenn man mit 180 PS, verteilt auf 160 Kilogramm, mit einem Könner als Chauffeur mal ordentlich um die Ecke biegt, und nicht schon einen halben Kilometer vorher die nächste Kurve anbremst.

Alle, die schon immer mal wissen wollten, wie es sich anfühlt auf zwei Rädern von Null auf Hundert in 2,9 Sekunden zu beschleunigen, sollten sich rasch ein Ticket für den WM-Lauf sichern. "Unter allen Ticket-Inhabern", teilt der Veranstalter mit, "werden zur Hannspree-Superbike-Weltmeisterschaft Zweisitzer-Fahrten mit den Profis verlost."
Anzeige
Wer schon vorher wissen möchte, was ihn erwartet, kann sich bei www.nuerburgring.de das entsprechenden Video nachschauen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote