Supermoto-DM Was tun am Wochenende?

Foto: Fuchs
+++ UPDATE ++++ Donnernde Einzylinder, im Drift quietschende Reifen, Funken sprühende Stiefelsohlen - ganz klar, es geht um Supermoto.

Programmtechnischer Höhepunkt des Intermot-Wochenendes ist der letzte Lauf zur Supermoto-DM, den die Cracks am Sonntagnachmittag auf dem Freigelände am Westeingang der Messe austragen.
.
Anzeige
Die Trainingläufe sind bereits seit Freitag in vollem Gange; wer aus den Hallen 4 oder 5 Richtung Westen hinausgeht, kann die Strecke nicht mehr verfehlen.

Falls zu viele Menschen davorstehen, sodass nichts mehr zu erkennen ist: Immer dem Dröhnen nach, der Eintritt ist frei. Und wer früher kommt, kriegt bessere Plätze - ganz darwinistisch.

Die Prestige 450 startet am Samstag um 10 Uhr zum Freien Training, für 12.20 Uhr ist das Zeittraining angesetzt, der erste Lauf findet um 15.50 Uhr statt, der zweite Lauf am Sonntag um 14.40 Uhr.

Freies Training der Prestige Open ist am Samstag, 11.20 Uhr; Zeittraining um 13.45 Uhr. Die beiden Läufe dieser Klasse finden um 17.15 Uhr am Samstag und um 16.15 am Sonntag statt.

Im Rahmenprogramm fahren schnelle Roller, Minibikes, der MZ-Youngster-Cup, der Bridgestone-Junior-Cup...ach, haufenweise Rennsport und Shows sind geboten. Jederzeit. Einfach gucken kommen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote