8 Bilder

Top-Favorit: Taddy Blazusiak Erzbergrodeo 2009

Foto: BMW
Am Wochenende stehen rund 1500 Fahrer am Start der verschiedenen Wettbewerbe beim 15. Erzbergrodeo. Die Veranstaltung wird mitten in dem riesigen Erzabbaugebiet bei Eisenerz in der Steiermark ausgetragen.

Der Höhepunkt des Wochenendes wird der Red-Bull-Hare-Scramble am Sonntag sein, zu dem sich die schnellsten 500 Fahrer des Prologs qualifizieren. Im letzten Jahr schafften es nur 38 Fahrer innerhalb der vierstündigen Renndauer ins Ziel und dieses Jahr soll die Strecke nach Angaben des Veranstalters noch härter sein und noch mehr brutale Felspassagen besitzen.

Mit dabei sind auch die beiden BMW-Piloten Andreas Lettenbichler und Gerhard Forster, die versuchen werden mit ihren G 450 X erneut in die Top-Ten zu fahren. Top-Favorit auf den Sieg ist aber der Pole Taddy Blazusiak vom KTM-Enduro-Factory-Team. Er gewann das Rennen die letzten beiden Male und strebt nun den Hattrick an.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote