Yamaha: MotoGP-Fahrer 2008 Jorge Lorenzo neuer Werksfahrer

Foto: 2Snap
Jorge Lorenzo hat bei Fiat-Yamaha einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnet. Das MotoGP-Team gab bekannt, dass der 250er-Weltmeister von 2006 ab nächster Saison für das Werksteam fahren wird.

Was bedeutet das für die nächste Saison? Serienweltmeister Valentino Rossi sollte gesetzt sein, daher wird die Luft für Colin Edwards, der derzeit Platz sieben der MotoGP-Weltmeisterschaft belegt, dünn. Lorenzo, der das aktuelle 250er-WM-Klassement anführt, scheint daher designierter Erbe von Edwards' YZR-M1 zu sein.

Die MotoGP-Saison 2007 im Überblick

Anzeige

Vier Jahre Miss Rennstrecke: zum Starten auf ein Bild klicken

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote