Yamaha-MotoGP-Team Rossi verlängert vorzeitig

Foto: 2snap
Valentino Rossi wird auch 2008 für das Werksteam von Yamaha in der MotoGP-WM antreten. Wie der japanische Hersteller jetzt bekannt gab, einigte man sich auf eine Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit, die Yamaha immerhin 2004 und 2005 den WM-Titel in der Königsklasse des Motorradsports eingetragen hatte.

Lin Jarvis, Chef von Yamaha Motor Racing, zeigte sich zufrieden, den italienischen Superstar für eine fünfte Saison mit Yamaha gewonnen zu haben. Nicht unwichtig dabei: Die Vertragsverhandlungen für 2008 sind dadurch beendet, bevor es mit der Saison 2007 los geht. So kann sich Valentino ganz auf die Titel-Rückeroberung konzentrieren, nachdem Nicky Hayden und Honda seine Siegesserie 2006 stoppen konnten.
Anzeige

Vier Jahre Miss Rennstrecke: zum Starten auf ein Bild klicken

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote