18. September 2010: Triumph feiert 20. Geburtstag Triumph Live auf dem Mallory Park/GB

Triumph feiert am 18. September seine 20jährige Wiederauferstehung. Mit "Triumph Live" auf dem Mallory Park in Großbritannien blickt eine der ältesten Motorradmarken auf seine Zweiradgeschichte zurück.

Anzeige
Foto: Triumph

1886 gegründet, baute Triumph 1902 sein erstes Motorrad. Anfang der Achtziger Jahre musste Triumph aufgrund finanzieller Probleme seine Pforten schließen. 1990 wurde die neue alte Traditionsfirma von John Bloor wiederbelebt. Zum 20jährigen Geburtstag nach Wiederbelebung lädt Triumph nun auf die Rennstrecke von Mallory Park in Mittelengland, unweit der Triumph-Fabrik in Hinckley.

 

Zu den Highlights der Veranstaltung gehören neben der Vorstellung des 2011er-Modellprogramms auch Rennveranstaltungen, Stunt-Shows, eine Präsentation der Racing-Aktivitäten des Triumph-Supersport-WM-Teams, eine Ausstellung von Umbauten und vieles mehr.

Musikalischer Hauptact ist die britische Rockband "The Stranglers". Zudem werden Führungen über das Werksgelände und die Produktionsstätten von Triumph angeboten.

Das gesamte Programm, Tickets für die Factory Tours und den Campingplatz gibt es unter www.triumph-live.co.uk.
Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel