ADAC Bikertreff bei Leonberg Buntes Programm für die ganze Familie

Am 6. Juni ist es soweit: Der ADAC lädt zum Bikertreff bei Leonberg und erwartet über 5000 Besucher.

Foto: ADAC

Wenn schon Motorradtreffen, dann richtig! Das dachte sich auch der ADAC bei der Planung seines Bikertreffs auf der Verkehrsübungsanlage Solitude bei Leonberg am 6.6.2010: Satte sieben Stunden Programm sollen die Sonntagsveranstaltung zu einem Event für die ganze Familie machen und Über 5000 Besucher anlocken. Im Mittelpunkt wird erneut das Thema Verkehrssicherheit stehen.

Inhalt des Programms: bunt gemischt. Auszüge aus dem ADAC-Fahrsicherheitstraining gibt es ebenso wie spektakuläre Stunts. Ein besonderer Höhepunkt ist hierbei der Auftritt von Mai-Lin aus Hamburg, dem ersten Profi-Stuntgirl Deutschlands. Über Stock, Stein und Auto fährt Trialprofi Kevin Funk (Köngen). Zudem sind mit BMW, Ducati, Yamaha, MV-Agusta, Honda, Kawasaki, KTM, Victory, Buell und Suzuki die alle großen Motorradhersteller vor Ort und präsentieren ihre neuesten Modelle. Auch für jüngere Besucher ist einiges geboten. Für die kleinen Motorradfreunde ab vier Jahren hat der ADAC einen speziellen Quadparcours vorbereitet.

Von 10 bis 17 Uhr erhalten die Biker zudem jede Menge Verkehrssicherheitstipps. Der ADAC Württemberg ist mit seinem Servicemobil vor Ort, präsentiert die Leistungen des Clubs für Motorradfahrer, führt Seh- und Reaktionstests durch, bietet einen Tachocheck und Motorrad-Leistungsprüfungen. Des Weiteren informiert der ADAC Versicherungen, Steuern und Verordnungen rund ums Motorrad. Natürlich darf auch ein Erinnerungsfoto vom Bikertreff nicht fehlen: Am Stand des ADAC Württemberg können die Besucher sich ablichten lassen – sitzend auf einer original 1953er NSU Konsul der „Gelben Engel“. Die Informationsbroschüre zum Bikertreff kann unter www.adac.de/wuerttemberg heruntergeladen werden.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel