Ausstellung im Auto und Technik Museum Sinsheim "Ernst Neander und seine Fahrzeuge"

Im Auto und Technikmuseum in Sinsheim ist eine Sonderausstellung zu den Fahrzeugen von Ernst Neumann-Neander zu sehen.

Foto: museum sinsheim

Die Fahrzeuge von Neumann-Neander sind eine Mischungen aus Kleinwagen und Zweirad. Ernst Neumann-Neander war selbst Motorradfahrer und zählt zu den Motorradkonstrukteuren der 20er-Jahre. Er selbst würde seine Maschinen jedoch "nicht als Motorräder kategorisieren".

Thomas Trapp ist Neander-Experte und Mitglied im Veteranen-Fahrzeugverband (VfV) und stellt anlässlich des 50. Geburtstag des (VfV) seine Sammlung aus. Die einmalige Fahrzeug-Ausstellung bietet den Besuchern 18 fahrbereite Maschinen, unter anderem zehn serienmäßige Neander-Pressstahl-Motorräder mit Lizenzmotoren von verschiedenen Herstellern. Ebenfalls ausgestellt werden Opel-Motoclub-Motorräder. Die Sonderausstellung geht noch bis zum 28. Februar 2010. Geöffnet hat das Auto und Technik Museum Sinsheim täglich von 9 bis 18 Uhr.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel