40 Bilder

Europas bedeutendste Klassiker-Veranstaltung Bikers‘ Classics vom 1. bis zum 3. Juli 2011

Es ist der Stoff, aus dem man Träume formt. Hunderte von Straßen- und Rennmotorrädern aus den Jahren 1950 bis 1980, große GP-Maschinen inklusive, bewegt von unvergesslichen Fahrerpersönlichkeiten.

Aber auch Piloten wie Du und Ich aus halb Europa beim freien Fahren auf einer der schönsten Rennstrecken der Welt, eingebettet in die malerischen, hügeligen Ardennen und abgeschmeckt mit legendär launischem Wetter. Teilemarkt und Rockkonzert vervollständigen die einzigartige Atmosphäre bei den neunten Bikers‘ Classics, Europas bedeutendster Klassiker-Veranstaltung vom 1. bis zum 3. Juli 2011.

 

Höhepunkt wird das Vierstunden-Rennen von 70 historischen Langstrecken-Rennern inklusive le-Mans-Start sein – Ohrenschmaus und Augenweide. Es wird an legendärer Stätte am Samstag, 2. Juni von 20 Uhr bis Mitternacht ausgefochten. Also auch bei völliger Dunkelheit, wie einst bei den grandiosen "24 Stunden von Lüttich".

Anzeige

Erneut fährt 2011 das Team Bike Side/MOTORRAD CLASSIC auf einer Suzuki Katana 1100 mit, Berichterstattung folgt. Ein 3-Tages-Ticket für die Tribünen kostet im Vorverkauf unter www.tickets4sale.eu 10 Euro, mit Zugang zum Fahrerlager 30 Euro, vor Ort zahlt man 15 bzw. 35 Euro. Infos unter www.bikersclassics.be.

Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel