5 Bilder

BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen (5. bis 7. Juli 2013) Vom Ansturm überrollt

Damit hatten bei BMW offenbar selbst die Optimisten nicht gerechnet: Die BMW Motorrad Days in Garmisch wurden von Freitag bis Sonntag von einem Besucheransturm schier überrollt.

Foto: Schümann

Schon am Samstagvormittag halft selbst die ansonsten perfekte Organisation nichts mehr, auf der – für Autos längst sowieso gesperrten - Hauptzufahrtsstrecke auf das Festgelände brach der Verkehr zusammen. Die Massen von Boxern und weitere Bikes der Münchner und auch anderer Marke standen im Stau.

2012 waren 35000 BMW-Fahrer nach Garmisch-Partenkirchen gekommen. Für 2013 hat BMW offiziell noch keine Besucherzahl des unter dem Motto „90 Jahre BMW Motorrad“ stehenden Treffens verkündet. Gemunkelt wird aber von 45000.

Auf der Partymeile rings ums Festzelt am Fuße des Garmischer Hausbergs gab es weitere Indizien für einen neuen Rekord: Schon am Samstag waren die Treffen-T-Shirts für 2013 ausverkauft, Anstecker ebenso. Und Bier musste in Tanklastern nachbestellt werden, damit die Party-Gäste klassisch bayerisches Festzelt-Brauchtum pflegen konnten.

Erstes Fazit von MOTORRAD online: Schee war’s! Mehr Fotos und Infos, sobald die offiziellen Aussagen von BMW da sind.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel