44 Bilder

14. BMW Motorrad Days vom 4.-6. Juli 2014 Volles Haus am Hausberg

Vom 4.-6. Juli 2014 fanden die 14. BMW Motorrad Days am Hausberg in Garmisch-Partenkirchen statt. Bei tollem Wetter freuten sich knapp 40.000 BMW-Fans über Probefahrten, Ganz- und Halbtagstouren, Offroad-Trainings und Schnupperkurse für Motorradneulinge.

Die Meteorologen hatten schwere Unwetter für Südbayern angekündigt, doch offenbar verfügt BMW über exzellente Verbindungen nach ganz oben: Nur ein kurzer Schauer ging während der dreitägigen BMW Motorrad Days am Hausberg in Garmisch-Partenkirchen nieder, ansonsten kämpften die Besucher bei bis zu 30 Grad eher mit der Hitze. Die weißblaue Riesenparty, die traditionell bei freiem Eintritt stattfindet, war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg, Tausende von BMW-Fans reisten aus aller Welt nach Garmisch an. 

In der extra aufgebauten Zeltstadt am Hausberg offerierte der Münchner Hersteller wie immer ein perfekt organisiertes Programm, bei dem neben dem Feiern das Fahren im Vordergrund stand – von Probefahrten mit den aktuellen Modellen über Halb- und Ganztagestouren in die Alpen bis zum Offroad-Training im eigens angelegten Enduro-Park und Schnupperkursen für absolute Motorradneulinge. 

Anzeige

Knackige Stuntshows sorgten für spannende Unterhaltung

Ingenieure und Techniker des Herstellers standen drei Tage lang für technische Fragen und Beratungen zur Verfügung, eine engagiert gemachte Ausstellung informierte im Classic-Zelt über die Rennerfolge der BMW-Geschichte. Knackige Stuntshows auf zwei und vier Rädern und die waghalsigen Steilwandfahrer des Motodroms sorgten für spannende Unterhaltung, und dank Großleinwand und Live-Übertragung von der WM in der Event-Arena kamen auch die Fußball-Fans auf ihre Kosten. 

Bei Live-Musik für jeden Geschmack, vom Rockabilly bis zu sanften Lagerfeuer-Balladen, feierten die BMW-Freunde bis tief in die Nacht.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote