40 Bilder
Trutzburg Tonenburg – toffte Kulisse für toughe Cafe Racer

Café-Racer-Forumstreffen in Höxter-Albaxen (14.-17.7.2016) Das dritte Mal begründet eine Tradition

Wer zählt die Völker, nennt die Namen, die gastlich hier als Cafe Racer zusammen kamen? Eine Weltkulturerbe-Burg als ideale Kulisse für all die alten – und neuen – Cafe Racer des gleichnamigen Forumstreffen, das passt perfekt.

Bereits zum dritten Mal rief die Crew um Mastermind 'The Ton' zum jährlichen Treffen des Cafe Racer-Forums. Stilvolles Ambiente dafür bot wieder in Höxter-Albaxen das hehre Gemäuer der Tonenburg.

Die Schutzburg als Fluchtort zum Weltkulturerbe Kloster Corvey ist wie geschaffen für ein Motorradtreffen. Vor allem für diese besondere Spezies: Mit seinem riesigen Hofbereich zwischen den Scheunen und Remisen, komplettiert durch das Restaurant in Form eines ehemaligen Rittersaales.

Was die in Bikerkreisen allseits bekannte Familie Pirone hier einst erschuf – einen perfekten Bikertreff mit zahlreichen und verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten – das kommt heuer Mitte Juli erneut dem Forum der Cafe Racer zugute, das - Stand Ende Juli 2016 - 11672 Mitglieder zählt.

Alt und jung gesellt sich da gern – die Cafe Racer, die während des gesamten Wochenendes und bereits ab Donnerstag auf den sandigen Platz rollten, sind nicht alles rollende Altertümer. Detlev aus Köln auf der BMW R 100 S und Hans-Peter mit der 75/7 hatten sich in Meschede getroffen und eine tolle Tagestour zur Tonenburg unternommen: "Wir sind eingefleischte Foren-Mitglieder – aber wir schreiben weniger, fahren dafür umso mehr."

Fazit von René alias The Ton: "In diesem Jahr sind zwar nicht so viele Leute gekommen wie im letzten Sommer, wegen des schlechteren Wetters, des MotoGP und der Sommerferien. Aber die Anzahl ist uns eh schnuppe. Wichtig ist, dass die da sind, die Spaß am Treffen haben."

An die 300 Mopedleute während der vier Tage kamen dennoch bestens gelaunt zusammen. Infos: www.caferacer-forum.de

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote