38 Bilder
Distinguished Gentlemans Ride 2015 in Brasilia.

Distinguished Gentlemans Ride 2016 Schicke Spendenaktion

Weltweit treffen sich am 25. September 2016 wieder Fahrer von „Modern Classics“ zum Distinguished Gentlemans Ride – eine von Triumph unterstützte Spendenaktion für den Kampf gegen Prostatakrebs.

"Anzug bürsten, Bike polieren, anmelden und fleißig spenden", heißt es nun schon zum fünften Mal. Der Distinguished Gentlemans Ride fand 2012 zum ersten Mal statt – mit 2500 Ladies und Gentleman in 64 Städten. 2015 waren es 37.000 Teilnehmer in 410 Städten! Insgesamt kamen im Vorjahr 2,3 Millionen US-Dollar zusammen. 2016 liegt das Ziel bei fünf Millionen US-Dollar.

"Die Zugkraft und die enorme Unterstützung, die der Ride erfährt, hat uns umgehauen", sagt Mark Hawwa, Gründer des Distinguished Gentleman’s Ride. "Es ist fantastisch zu sehen, wie so viele Menschen in verschiedenen Ländern und Kulturen gemeinsam einen Beitrag zur Prostatakrebsforschung und Selbstmordprävention leisten." Als Partnerorganisation hat der DGR in diesem Jahr erstmals die Movember Foundation dazugeholt.

Triumph ist wieder als Sponsor dabei, trotzdem sind natürlich Besitzer von Café Racern, Bobbern, Flat Trackern, Scramblern und sonstigen Classic Bikes egal welcher Marke herzlich willkommen beim Distinguished Gentleman‘s Ride.

Anzeige

Und so funktioniert’s:

Auf www.gentlemansride.com in der Stadt der Wahl anmelden und am 25. September als old-school Gentleman oder Lady mit jeder Menge Fahrspaß den guten Zweck unterstützen. Eine aktuelle Übersicht der in Deutschland und Österreich geplanten Rides steht auf den jeweiligen Länderseiten unter www.gentlemansride.com/rides. Wer seine Heimatstadt auf dieser Liste vermisst, kann unter www.gentlemansride.com/about/host-a-ride selbst einen weiteren Ride organisieren. Aktuelle Infos gibt es auch auf Facebook.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel