EICMA-Timeline 1: Anfahrt Anfahrt und Parken

Die EICMA 2016 findet vom 10. bis 13. November 2016 auf dem Messegelände in Rho statt; für Presse- und Fachbesucher öffnet sie bereits am 8. November. Die Adresse fürs Navi lautet Fiera Milano, SS. 33 del Sempione 28, 20017 Rho (MI), Italien.

Foto: www.eicma.it

Anreise mit dem Auto oder Motorrad

Doch auch mit Navi ist es ganz hilfreich, sich einigermaßen auszukennen.

Aus Deutschland bieten sich zum einen die Gotthard- oder Bernardino-Route an. Beide treffen in Bellinzona/CH aufeinander. Von dort führt die Schweizer A2 über Lugano und Chiasso nach Como; dort die italienische A9 nach Süden nehmen.

Ab der Mautstelle "Milano Nord" der Beschilderung Richtung A4-Venezia (Venice, Venedig) folgen und an der Ausfahrt "Fiera Milano" ausfahren.

Wer aus dem Großraum München bzw. südlich oder westlich davon anreist, kann auch übers Dreieck Inntal, Innsbruck, Bozen, Trient und Verona fahren. Von dort führt die A4 über Bergamo bis zur Ausfahrt "Pero/Fiera Milano".

Flugreisende gelangen von den beiden Mailänder Flughäfen Linate und Malpensa jeweils mit kostenpflichtigen Shuttlebussen zum Busparkplatz am Ost-Tor der EICMA. Von Malpensa besteht außerdem die Möglichkeit, mit dem Malpensa Express Train zum Mailänder Nordbahnhof und von dort wiederum mit der U-Bahn-Linie 1 (rot) zur Messe zu fahren.

Anzeige

Parkplätze an der EICMA

Kostenpflichtige Auto-Parkplätze sind rund um die Messe verteilt.

Motorräder parken am besten unmittelbar am Osteingang der Messe ("East Gate" bzw. "Porta Est").

So, und jetzt für die Navi-Fahrer nochmal die Zieladresse:
Fiera Milano
SS. 33 del Sempione 28
20017 Rho (MI)
Italien


Anzeige

Mehr zur EICMA 2016 und zu Motorrad-Neuheiten 2017

EICMA-Timeline 2016

Motorrad-Neuheiten 2017

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel