29 Bilder

Große Dresdner Motorradausfahrt am 3. Mai 10000 Biker werden erwartet

Foto: GDMA
Die 16. Große Dresdner Motorradausfahrt (GDMA) führt diesmal die Teilnehmer zu einem Giganten der Braunkohlezeit, dem "Besucherbergwerk Abraumförderbrücke f60". Wie im vergangenen Jahr startet der Konvoi um 11.30 Uhr im Elbpark Dresden. An den Seen der Lausitz vorbei fährt der Konvoi zum sogenannten "liegenden Eifelturm" in Lichterfeld-Schacksdorf, wo es eine heiße Party mit Live-Musik, eine Offroad-Show und die Wahl zur "Miss GDMA" geben soll.

Nachdem im letzten Jahr 8000 Biker an der Ausfahrt teilnahmen und dieses Jahr noch mehr erwartet werden, ist auch diesmal wieder die sächsische Polizei Partner der GDMA. Sie sorgt für die ordentliche Absicherung des Konvois und arbeitet die konkreten Rahmenbedingungen für die Ausfahrt aus.

Für die Teilnahme an der Ausfahrt erheben die Veranstalter eine Maut von drei Euro. Weitere Infos zur GDMA finden Sie im Internet unter: www.gdma.de.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote