Hamburgs Bügermeister kommt zum Motorrad-Gottestdienst Ende Juni wird Hamburg zum Motorrad-Zentrum Deutschlands

Vom 24. bis 26. Juni wird die Hansestadt an der Elbe von Motorrädern beherrscht. Zeitgleich zum Hamburger Motorradgottestdienst (Mogo), finden die Hamburg Harley Days unweit des Michels statt.

Anzeige
Foto: MOGO Hamburg

Mit Hamburgs erstem Bürgermeister, Olaf Scholz, hat der Mogo in diesem Jahr einen prominenten Ehrengast. Scholz wird das Grußwort zum Hamburger Motorrrad Gottesdienst 2011 sprechen.

"Einem glücklichen Zufall ist es zu verdanken, dass wir uns in diesem Jahr auf tausende Harley-Davidson-Fahrer freuen können", freut sich MOGO-Geschäftsführer und Organisationsleiter Bernd Lohmann. "Die Harley Days finden nur wenige Kilometer vom Michel entfernt statt, da war es doch klar, dass wir sie willkommen heißen". "Und je größer der Konvoi", so ergänzt es Uwe Bergmann, Veranstalter der Harley Days "desto mehr Spaß haben die vielen Schaulustigen entlang der Strecke und natürlich auch die Fahrer". Auch in diesem Jahr erwartet die Motorradfahrer wieder ein wahres Spektakel rund um den Michel.

Der Motorradgottesdienst findet am Sonntag, den 26 Juni um 12:30 Uhr im Hamburger Michel statt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mogo.de

Weitere Foto-Shows: Harley-Treffen

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote