Supercross-Saison beginnt in Stuttgart Indoor-Spektakel feiert 30. Jubiläum

Der ADAC-SX-Cup startet in seine 30. Saison. Nach dem Auftakt in Stuttgart werden die Supercrosser auch noch in Chemnitz, München und Dortmund durch die Hallen fliegen.

Foto: Veranstalter

Mit der 30. Auflage des Indoor-Motocross in Stuttgarter feiert der veranstaltende ADAC Württemberg am kommenden Wochenende den Auftakt zur Winter-Saison der Motocrosser gleich mit einem Jubiläum. Im November 1983 donnerten die Offroader zum ersten Mal unter dem Dach der Hanns-Martin-Schleyer-Halle – damals noch auf Holzboden und auf 125-cm³-Zweitaktmaschinen. 

Heute modellieren professionelle Streckendesigner aus 200 Lkw-Ladungen Erde höchst spektakuläre Strecken, die Piloten treten auf 250 cm³- oder 450 cm³-Viertakt-Bikes an. Und auch nach 30 Jahren bleibt das Interesse der Fans beachtlich. Wer die Supercrosser noch fliegen sehen möchte, sollte sich sputen. Von den insgesamt 16000 Tickets sind für Freitagabend lediglich noch 700, für den Samstagabend sogar nur noch 200 Karten erhältlich. Kontakt und Tickets: www.supercross-stuttgart.de
 
Die Termine des ADAC-SX-Cup 2012/2013
9./19. November 2012: Stuttgart (Hanns-Martin-Schleyer-Halle)
30.November/1. Dezember 2012: Chemnitz (Messe)
21./22. Dezember 2012: München (Olympiahalle)
11.-13. Januar 2013: Dortmund (Westfalenhalle)

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel