Klassikertreffen in Sinsheim am 4. Oktober Über 200 seltene Motorrad-Klassiker

Die Stimmung beim mittlerweile 35. Klassikertreffen wird wieder äußerst gelöst oder auch euphorisch ­abgehoben sein, wenn am 4. Oktober erneut über 200 seltene und bildschöne Motorrad-Klassiker am Sinsheimer Auto & Technik Museum zu bestaunen sind.

Foto: Wolf

Man kann steinalt werden und lernt doch immer noch dazu. Das gilt auch für das in diesmal zum 35. Mal stattfindende Klassikertreffen in Sinsheim. Deshalb fließen diesmal einige ­kleine Veränderungen und Verbesserungen ein. So wird die traditionell beliebte ­geführte Ausfahrt am Freitag ab sofort in zwei separate Etappen eingeteilt: eine Vormittagsetappe (von 10 bis zirka 12.30 Uhr), zu der man sich bis zum 30. September anmelden muss und für die wie immer ein Nenngeld erhoben wird, das Fahrunterlagen, Frühstück, Mittagessen, ein persönliches Fahrfoto und den Eintritt ins Museum beinhaltet.

Die Nachmittagsetappe (14 bis zirka 15.30 Uhr) kann jeder für das Klassikertreffen in Sinsheim gemeldete Teilnehmer spontan mitfahren. Abends können dann beim großen Pasta-Buffet (ohne Voranmeldung, Selbstzahler) in der Haifischbar des Hotels Sinsheim Benzingespräche geführt sowie Kontakte geknüpft und gepflegt werden.

Anzeige

Das Treffen am Samstag beginnt mit der Möglichkeit zur Anmeldung/Nachnennung und den Fotoaufnahmen der Teilnehmer (8 bis 11 Uhr). Bis 15 Uhr werden Spezialisten des MOC Steinsberg, des VfV und ­MOTORRAD Classic dann die Motorräder bewerten, anschließend erfolgt die Vorstellung und Prämierung der Sieger.

Das 35. Klassikertreffen beginnt am Freitag, 3. Oktober 2014, mit der geführten Ausfahrt. Start ist um 10 Uhr auf dem Museumsgelände. Am Samstag, 4. Oktober, können sich die Teilnehmer zwischen 8 und 11 Uhr anmelden und fotografieren lassen.

Anzeige
Foto: Wolf

MOTORRAD-HELDEN-Bonus

MOTORRAD Classic bietet all seinen Abonnenten eine besondere Vergünstigung: Wer sich zur Ausfahrt am Freitag anmeldet (Anmeldeschluss: 30. September), zahlt statt 50 nur 40 Euro Nenngeld, die Teilnahme am Klassikertreffen am Samstag schlägt nur mit 20 statt 25 Euro zu Buche. Dazu einfach auf dem Anmeldeformular die Abonnenten-Nummer angeben – fertig.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel