European Suzuki Days (8. und 9. Juni 2013) Fahren und Feiern in Hockenheim

Fahrtrainings, Rennfahrer-Stars, Benzinquatschen und jede Menge mehr gibt’s Anfang Juni am Hockenheimring. Zwischen Motorrad-Renntaxi und Odenwald-Touren bietet Suzuki ein breites Programm für alle Gäste.

Foto: Suzuki

Zahlreiche Suzuki-Piloten aus der IDM sind am 8. und 9. Juni mit von der Partie: Kevin Schwantz, Marc Buchner, Jed Metcher, Sarah Heide und Nina Prinz tummeln sich dann auf den European Suzuki Days am Hockenheimring. Fahrspaß und die Optimierung des Fahrkönnens stehen für Suzuki dabei wieder ganz oben.


Anzeige

Trainings, Probefahrten und Geschicklichkeits-Parcours

Die Renntrainings sind bereits ausgebucht, doch bei den Fahrsicherheitstrainings kann man sein Glück noch versuchen. Oder man fährt als Sozius von Nina Prinz auf dem Motorrad-Renntaxi eine schnelle Runde. Am beiden Tagen findet der GSX-R750 Cup samt Qualifikation statt.

Aber auch abseits des Racetracks wird vieles geboten: geführte Probefahrten auf der Straße mit aktuellen Suzuki-Modellen (inklusive kostenlosem Verleih von Schutzkleidung), geführte Touren durch den  Odenwald, Quad-Geschicklichkeits-Parcours sowie Stunt- und Supermoto-Shows. Für die Kleinen gibt es Kindertattoos und Hüpfburg, Kinder-Quad sowie einen Bike-Parcours. Party, Live-Musik sowie ein Catering gehören zu den European Suzuki Days selbstredend dazu.

Anzeige

Pokal für die weiteste Anreise

Der Teilnehmer mit der weitesten Anreise, die größte zusammen angereiste Gruppe und der Sieger des Suzuki-Quad-Parcours werden mit einem Pokal geehrt. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zur Buchung sind im Internet unter www.suzuki-club.eu und www.europeansuzukidays.com verfügbar.


Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel