30 Bilder
Schiebung! Die Rob North-Triumph in babyblauer Gulf-Lackierung ist ein heißes Gerät. Ihr Dreizylinder aus den 70ern klingt wie eine Kreuzung aus röhrendem Hirsch und heiserem Porsche 911.

Motorradtreffen: Glemseck 101 Runde 6 Veranstaltung für alle Motorrad- und Café Racer-Freunde

Bereits zum sechsten Mal wird man sich traditionell am ersten September-Wochenende zum Glemseck 101 an der Start-Ziel-Geraden der ehemaligen Solitude-Rennstrecke, nahe Stuttgart, treffen.

Von 1935 bis 1965 fanden auf dem 11,3 Kilometer langen Grand Prix-Rundkurs Solitude legendäre Motorradrennen statt. Jetzt findet hier am ersten September-Wochenende ein Volksfest rund ums Motorrad statt. Glemseck 101 – das Marken-, Typen- und Szeneübergreifende Motorradtreffen bietet den Besuchern, bei freiem Eintritt, einen eindrucksvollen Blick über sechs Jahrzehnte Motorradfahren, Motorsporthistorie und präsentiert eine Vielfalt von Typen, Charakteren, Clubs und Szene die alle Facetten des Themas aufnimmt. Weitere Infos: www.glemseck101.de.

Für Autos ist die Strecke, immerhin ein wichtiger Zubringer zur nahen A8, übrigens die ganze Zeit über gesperrt. Die Veranstalter, das Hotel-Restaurant Glemseck und die Stadt Leonberg, auf deren Fläche diese besondere Strecke liegt, vollbringen ein kleines Kunststück. Peter Herrle vom Ordnungsamt der Stadt Leonberg (Straßenverkehrsamt) und seine Mitstreiter haben es geschafft, regional Politik, Bürger und Behörden vom Nutzen des speziellen Motorrad-Events zu überzeugen.


Anzeige

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel