Nacht der Legenden: 19. April Rider's Night auf der Solitude

Die Freunde der ehemaligen Stuttgarter Rennstrecke Solitude warten mit einem echten Schmankerl auf.

Foto: Solitude Revival e. V.
Im Mittelpunkt der Rider's Night auf der Solitude: Sepp Schlögl, Dieter Braun und Toni Mang (von links).
Im Mittelpunkt der Rider's Night auf der Solitude: Sepp Schlögl, Dieter Braun und Toni Mang (von links).

In der "Nacht der Motorradlegenden" am 19. April mischen sich gleich drei echte Haudegen der Szene unters motorradbegeisterte Volk: der zweimalige Weltmeister Dieter Braun, der fünffache Weltmeister Toni Mang sowie Sepp Schlögl, der für beide als Mechaniker arbeitete. Beginn um 19 Uhr, Platzreservierung erforderlich. Weitere Infos unter www.solitude-revival.org

Als Glanzstück des Jahres für die Freunde des Motorrad-Rennsports veranstaltet der Solitude Revival e.V. am 19. April 2012 einen Themenabend mit den drei in Deutschland wohl bekanntesten Persönlichkeiten der Szene. Im Mittelpunkt steht unser Ehrenmitglied, der zweimalige Motorrad-Weltmeister Dieter Braun. Ihm zur Seite standen zu Karrierebeginn zwei sehr begabte Mechaniker: Sepp Schlögl und Toni Mang. Letzterer machte in den achtziger Jahren dann als Fahrer noch mehr Furore und wurde mit insgesamt fünf Weltmeistertiteln Deutschlands erfolgreichster Motorradrennfahrer.

Anzeige

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote