Marken-Embleme beim 3. Oettinger Motorrad-Oldtimer-Frühschoppen.

Oldtimer-Motorrad-Frühschoppen in Oettingen Umsonst und draußen

Der Oettinger NSU-Sammler Harald Janu stellt zum neunten Mal einen Oldtimer-Motorrad-Frühschoppen auf die Beine. Die fröhlich-bunte Veranstaltung steigt am 16. Juli 2017 ab 9 Uhr auf dem Oettinger Marktplatz.

Die neunte Auflage des Oldtimer-Motorrad-Frühschoppens in Oettingen am 16. Juli 2017 setzt auf bewährte Rezepte, um Motorradfans jeden Alters (gemeint sind hier Fahrer und Fahrzeuge) einen entspannten Tag mit vielen Besonderheiten anzubieten. Oberstes Gebot: Freier Eintritt, faire Preise an den Verzehrständen. Wer mit einem Motorrad-Schätzchen vor Baujahr 1980 anreist, bekommt ein Erinnerungsgeschenk.

Neu 2017: Die Veranstaltung findet auf dem Oettinger Marktplatz stadt, der mehr Platz, breitere Anfahrtsstraßen und bessere Parkmöglichkeiten bietet als das bisherige Gelände am Museum. Die Stadt Oettingen sperrt den Marktplatz für die Veranstaltung; am Sonntag, den 16. Juli 2017, können nur Zweiräder in die Innenstadt fahren. Beim letzten Frühschoppen 2015 waren 350 Oldtimer und 150 Motorräder neueren Baujahrs nach Oettingen gekommen - die Erwartungen sind also hoch.

Um das Treffen für Besucher so preiswert zu gestalten, sind viele Unterstützer aus der Umgebung mit im Boot und vor Ort mit Ständen vertreten. Der Veranstaltungsflyer nennt unter anderem Oettinger Bier, das Weinhaus Dantonello, das Eis-Café Il Sorriso, das Stadtcafé, die Pizzeria Verdi, Hot Paint aus Mönchsgeddingen, LiquiMoly, Schweigert Reifen, Theo Däschlein Gespannbau und Zweiradtechnik aus Bechhofen und, last but not least, Harald Janus eigenes LVM-Versicherungsbüro.

Anzeige

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote