Party in Zschopau MZ lebt!

Foto: Archiv
Vom 23. bis zum 24. Mai veranstalten die neuen Besitzer von MZ - Martin Wimmer, Dr. Martina Häger und Ralf Waldmann – in Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister von Zschopau, Klaus Baumann, und der Unterstützung von Internet-Fan-Foren das Event "MZ-lebt".

Mit der Ankunft der Teilnehmer ab 10 Uhr beginnt am Samstag die Veranstaltung. Ein Platz zum Zelten wird für 5 Euro auf einer Wiese im Werksgelände zur Verfügung stehen. Dieser muss vorab reserviert werden (www.mzlebt.de). Geplant ist ein offener Marktplatz auf Schloss Wildeck mit einer Ausstellung alter MZ-Modelle und Rennmaschinen, Auftritte und Ansprachen von Politikern des Freistaates Sachsen, des Bürgermeisters von Zschopau und den neuen Eigentümern von MZ. Shuttlebusse verkehren zwischen Schloss Wildeck und dem MZ-Werk.

Nachdem sich die Verhandlungen um die Finanzierung des Geschäftsbetriebs mit den Banken und der Politik schwieriger gestalten als gedacht, hofft Wimmer, den Besuchern an diesem Tag positive Nachrichten verkünden zu können.

Bevor am Abend die große Party mit Live-Musik beginnt, wird es noch eine Fahrt historischer MZ-Motorräder durch die Stadt geben. Der Eintritt ist für die gesamte Veranstaltung frei.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel