Die Bestenliste gibt einen Überblick, welche Maschine bei der 1000-Punkte-Wertung wie gut abgeschnitten hat. Darunter auch die Yamaha R 1M.

MOTORRAD-Bestenliste 2017 Bestenliste

Das 1000-Punkte-Schema, wonach MOTORRAD seit 2001 bereits viele Hundert Motorräder bewertet hat, ist die Basis für die Übersicht über die in den letzten Jahren getesteten Modelle in ihren jeweiligen Segmenten, absteigend sortiert nach Punktzahl.

"Weshalb war [Modell X] nicht beim Naked-Bike-Vergleich dabei?" - "War ja klar, meine [Modell Y] habt ihr nicht mitgetestet. Die hätte nämlich alle anderen stramm gebügelt!" - "Warum kommt [Marke Z] bei euch so selten im Heft vor?"

Solche und ähnliche Fragen erreichen die Redaktion MOTORRAD nach nahezu jedem Vergleichstest. Die Antworten darauf sind unterschiedlich, aber häufig spielt schlicht die Mannstärke des Testteams eine Rolle: Wir können nicht beliebig viele Motorräder gleichzeitig testen und müssen deshalb oft genug den sechsten, siebten oder achten Testteilnehmer schlicht aussparen.

Zum Glück bewertet MOTORRAD konsequent und objektiv nach einem einheitlichen Schema, nämlich der bewährten, berühmten und zum Teil auch berüchtigten 1000-Punkte-Wertung. Deshalb lassen sich auch Fahrzeuge aus verschiedenen Tests zuverlässig miteinander vergleichen. Eine Übersicht über alle in Tests bepunkteten Modelle finden Sie in MOTORRAD 2/2017 sowie im PDF, welches Sie sich etwas weiter oben herunterladen können.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote