Fahrwerks-Workshop action team Motorradtraining 2013 Licht ins Dunkel

Im Handumdrehen zur optimalen Fahrwerksabstimmung

Foto:
Gelernt wie, damit jeder Klick zum perfekten Setup führt.
Gelernt wie, damit jeder Klick zum perfekten Setup führt.

Immer mehr Schräubchen, immer mehr Verstellmöglichkeiten - und kaum einer weiß, wie man sie nutzt. Moderne Motorradfahrwerke werden mehr und mehr zum Irrgarten der technischen Möglichkeiten.

Aber keine Panik, die Fahrwerks-Workshops des MOTORRAD action team bringen in praxisgerechter Art und Weise Licht ins Dunkel und helfen jedem engagierten Motorradfahrer, sein Fahrwerk von Grund auf zu verstehen und die unzähligen Möglichkeiten fein abzustimmen.

Und das immer mit dem Ziel, das Motorrad so zu trimmen, dass sich Fahrer und Sozius pudelwohl fühlen. In kleinen Gruppen von maximal zwölf Personen werden die technischen Grundbegriffe erklärt und an einem speziell präparierten Fahrwerksmodell demonstriert.

Im praktischen Teil geht es dann unter Aufsicht und Hilfe unserer Fahrwerks-Spezialisten daran, für das eigene Motorrad eine Grundabstimmung zu erarbeiten und diese optimal zu verfeinern. Das Ergebnis kann umgehend auf einem Handling-Parcours getestet werden.

Die absolute Zufriedenheit der Teilnehmer zeigt, dass auch erfahrene und technisch versierte Motorradfahrer bei diesem Kurs noch einiges an technischem Wissen zum Thema Fahrwerk mit nach Hause nehmen.

Als Erweiterung bietet das MOTORRAD action team speziell ausgearbeitete und auf Ihre Wünsche abgestimmte Fahrwerks-Seminare und Fortbildungen für Clubs, Händler oder Privatpersonen an. Nähere Informationen können gern angefordert werden.

Foto:
Werner Koch, einer unserer Spezialisten.
Werner Koch, einer unserer Spezialisten.

Profil

Trainingsinhalte: Eintägiger Workshop für Fahrer und Fahrerinnen von Motorrädern mit einstellbaren Fahrwerken inklusive praktischer Erprobung der Fahrwerkseinstellungen auf abgesperrter Strecke, Theoretische und praktische Grundlagen, Erklärung der Begriffe, Basis-Setup, Erfahren der Veränderungen in Handling-, Fahr- und Bremsübungen

Fahrkönnen: Solides Fahrkönnen sollte vorhanden sein, nicht für Fahranfänger und Wiedereinsteiger nach längerer Motorradpause geeignet

Gruppengrößen: Maximal 12 Teilnehmer pro Workshop

Ausrüstung: Motorrad nach StVZO, Motorradschutzkleidung, Bordwerkzeug

Mindestteilnehmerzahl: 8 Fahrer


 Leistungen: Abgesperrter Übungs- und Schrauberplatz, Betreuung durch erfahrenes Service-Team, Verpflegung, Unterlagen

Nicht eingeschlossen: Benzin

Programm

Veranstaltungsbeginn: 9 Uhr, Workshop, Einstellfahrten und gemeinsamese Mittagessen auf dem Gelände

Veranstaltungsende: zirka 17 Uhr, Verabschiedung, individuelle Heimreise

(Änderungen vorbehalten)

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote