Triumph Daytona 675/R

Triumph Daytona 675/R (H67)

Baujahr: 2014

Auch die Daytona 675, der dreizylindrige Supersportler von Triumph, bekam 2013 eine Frischzellenkur und bleibt 2014 unverändert im Programm. Den 2013er-Tracktest der 600er Supersportler gewann die Daytona 675 mit Abstand. Der Motor hat Druck bis in die höchsten Drehzahlregionen und ist in dieser Klasse ungeschlagen. Möglich machten das Veränderungen im Modelljahr 2013: Zwei Millimeter größere Bohrungen bei weniger Hub bringen mehr Drehfreude, der Begrenzer greift erst bei 14400 Umdrehungen ein. Titanventile optimieren die Einlasseite, drei PS und zwei Newtonmeter sind neben einer anderen Charakteristik die Ausbeute. Darüberhinaus fährt sich die Daytona handlich, zielgenau und bietet eine feine Rückmeldung. Eine Anti-Hopping-Kupplung ist serienmäßig, ABS mit Race-Modus dagegen optional. Zum R-Modell gehört ein serienmäßiges ABS sowie ein voll einstellbares Öhlins-Fahrwerk, radial verschraubte Brembo-Bremssättel und ein Schaltassistent.
Alle Jahrgänge
Triumph Daytona 675/R Baujahr: 2014
2014
Triumph Daytona 675 Baujahr: 2013
2013
Triumph Daytona 675 Baujahr: 2012
2012
Triumph Daytona 675 Baujahr: 2011
2011
Triumph Daytona 675 Baujahr: 2010
2010
Triumph Daytona 675 Baujahr: 2009
2009
Triumph Daytona 675 Baujahr: 2008
2008
Triumph Daytona 675 Baujahr: 2007
2007
Triumph Daytona 675 Baujahr: 2006
2006
Technische Daten Triumph Daytona 675 (H67)
Modelljahr 2013
Motor
Zylinderzahl, Bauart 3, Reihenmotor
Bohrung/Hub 76,0 / 49,6 mm
Hubraum 675 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 13,1
Leistung 94,0 kW (127,8 PS) bei 12500 /min
Max. Drehmoment 74 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 110 mm / 129 mm
Reifen 120/70 ZR 17, 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Vierkolben-Festsättel / 220 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1375 mm
Lenkkopfwinkel 67,0 °
Nachlauf 87 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 820 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 379 kg
Höchstgeschwindigkeit 258 km/h
Preis
Neupreis 11890 Euro
Aktuelle Gebrauchtangebote
 
Tests und News, die Sie interessieren könnten
 

Ehemalige Dauertest-Maschinen

Das zweite Leben

So wie der Victory Hammer S in MOTORRAD 7/2013 ergeht es früher oder später allen Dauertest-Maschinen. Wenn danach aber kundige Köpfe mit erfahrenen Händen helfen, darf manche Maschine nach den Strapazen der 50000 Kilometer Wiedergeburt feiern.

Alpenmasters 2013 Teil 1: Reiseenduros, Sportler und Allrounder im Test in den Alpen

Alpenmasters 2013 Teil 1

Reiseenduros, Sportler und Allrounder im Test in den Alpen

Wo vor Jahresfrist noch grüne Wiesen die Hänge säumten, türmten sich beim diesjährigen Alpen-Masters die Schneewände meterhoch. Dennoch: Selten hat es so viel Spaß gemacht, beim größten MOTORRAD-Test...

Das MOTORRAD Triumph Spezial 2013 ist ab sofort erhältlich: Was haben die Briten zu bieten?

Das MOTORRAD Triumph Spezial 2013 ist ab sofort erhältlich

Was haben die Briten zu bieten?

Die Bikes von der Insel haben es in sich. Im neuen MOTORRAD Triumph Spezial gibt es Tests, Kauftipps und vieles mehr zu Maschinen aus Großbritannien.

Im Vergleich: Honda CBR 600 RR, Kawasaki ZX-6R 636, Triumph Daytona 675: Die schärfste 600er

Im Vergleich: Honda CBR 600 RR, Kawasaki ZX-6R 636, Triumph Daytona 675

Die schärfste 600er

Supersportler um 600 Kubik gieren nach höchsten Drehzahlen, Kurven aller Art und sie lieben heiße Fights. Die drei jüngsten Vertreter dieser Spezies raufen um den Titel "Schärfste Sechshunderter 2013".

Motorrad finden
EICMA2014_Randspaltenbanner