Triumph Sprint ST

Foto:
Hersteller: Triumph

2010

Eine knackige Interpretation des Themas Tourensportler liefert die Sprint ST. Mit ihrem handlichen, unbeirrbar spurstabilen und straffen Fahrwerk setzt sie sich deutlich von der weicheren, aber auch komfortableren Konkurrenz ab. Dennoch bürgen gelungene Sitzplätze und geschickte Abstimmung der Federelemente dafür, dass lange Strecken nicht zur Tortur ausarten. Die recht schmal geschnittene, aber gut schützende Verkleidung hebt den Komfort ebenfalls. Kleinere Fahrer monieren, dass sie sich über den langen Tank etwas zu weit strecken müssen, um an die Lenkerhälften zu gelangen. Eine Show ist der Dreizylinder, dessen bäriger Antritt und kraftstrotzendes Drehvermögen in dieser Klasse ohne Vergleich sind. Zudem überzeugte das Triebwerk im MOTORRAD-Dauertest, ungerührt steckte der toll abgestimmte, allerdings recht trinkfeste Drilling die 50000 Kilometer weg. Gegen Aufpreis kommen die guten Bremsen mit einem eher grob regelnden ABS. Serienmäßig gibt’s dagegen die 28 Liter fassenden Koffer, was aber wenig daran ändert, dass andere noch mehr Ausstattung bieten.

Technische Daten Triumph Sprint ST ABS (215NA)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 3 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 71,4 mm
Hubraum 1050 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,0
Leistung 93,0 kW ( 126,5 PS ) bei 9250 /min
Max. Drehmoment 105 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb x-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 127 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 255 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1457 mm
Lenkkopfwinkel 66,0 °
Nachlauf 90 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 456 kg
Höchstgeschwindigkeit 259 km/h
Preis
Neupreis 12740 Euro
Anzeige

2009

Eine knackige Interpretation des Themas Tourensportler liefert die Sprint ST. Mit ihrem handlichen, unbeirrbar spurstabilen und straffen Fahrwerk setzt sie sich deutlich von der weicheren, aber auch komfortableren Konkurrenz ab. Dennoch bürgen gelungene Sitzplätze und geschickte Abstimmung der Federelemente dafür, dass lange Strecken nicht zur Tortur ausarten. Die recht schmal geschnittene, aber gut schützende Verkleidung hebt den Komfort ebenfalls. Kleinere Fahrer monieren, dass sie sich über den langen Tank etwas zu weit strecken müssen, um an die Lenkerhälften zu gelangen. Eine Show ist der Dreizylinder, dessen bäriger Antritt und kraftstrotzendes Drehvermögen in dieser Klasse ohne Vergleich sind. Zudem überzeugte das Triebwerk im MOTORRAD-Dauertest, ungerührt steckte der toll abgestimmte, allerdings recht trinkfeste Drilling die 50 000 Kilometer weg. Gegen Aufpreis kommen die guten Bremsen mit einem eher grob regelnden ABS. Serienmäßig gibt's dagegen die 28 Liter fassenden Koffer, was aber wenig daran ändert, dass andere noch mehr Ausstattung bieten.

Technische Daten Triumph Sprint ST ABS (215NA)
Modelljahr 2009
Motor
Zylinderzahl, Bauart 3 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 71,4 mm
Hubraum 1050 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,0
Leistung 93,0 kW ( 126,5 PS ) bei 9250 /min
Max. Drehmoment 105 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb x-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 127 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 255 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1457 mm
Lenkkopfwinkel 66,0 °
Nachlauf 90 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 456 kg
Höchstgeschwindigkeit 259 km/h
Preis
Neupreis 12740 Euro

2007

Technische Daten Triumph Sprint ST (215NA)
Modelljahr 2007
Motor
Zylinderzahl, Bauart 3 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 71,4 mm
Hubraum 1050 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,0
Leistung 93,0 kW ( 126,5 PS ) bei 9250 /min
Max. Drehmoment 105 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 127 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 255 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1457 mm
Lenkkopfwinkel 66,0 °
Nachlauf 90 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe 805 mm
Zulässiges Gesamtgewicht k.A.
Höchstgeschwindigkeit k.A.
Preis
Neupreis k.A.

2004

Eigentlich ist sie die Fulldresser-Version der RS. Etwas opulenter eben, so mit Voll- statt Halbverkleidung. Was am Fahrgefühl wenig, am Besitzerstolz das entscheidende Quäntchen ändern kann. Letzterer könnte sich freilich auch an der ausgesuchten Vielseitigkeit der Sprint laben, die zwischen klaglosem Kofferschleppen und präzisem, handlichem Kurvenwetzen schlicht alles abdeckt. Oder an ihrer prima Abgastechnik. Oder an der Verarbeitung. Ganz zu schweigen von den souveränen Fahreigenschaften und den aus der Daytona stammenden Parade-Stoppern. Und dann noch dieser Drilling!

Technische Daten Triumph Sprint ST (695AB)
Modelljahr 2003
Motor
Zylinderzahl, Bauart 3 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 65,0 mm
Hubraum 956 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,0
Leistung 88,0 kW ( 119,7 PS ) bei 9300 /min
Max. Drehmoment 100 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 127 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 255 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1457 mm
Lenkkopfwinkel 66,0 °
Nachlauf 90 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 500 kg
Höchstgeschwindigkeit 240 km/h
Preis
Neupreis k.A.

2003

Wer an sein Motorrad einen umfassenden Forderungskatalog hat, landet oft bei den Sporttourern. Im Fall Triumph bei der Sprint ST. Ebenfalls mit dem neuen Daytona-Drilling in Speed Triple-Konfiguration ausgerüstet, ist sie mit 120 PS selbst in dieser Riege eine ganz Starke. Dazu kommt ein Fahrwerk, das diesen Anforderungen gewachsen ist. Der Alu-Brückenrahmen nach Japan-Art, die Bremsen von der sportlichen Schwester Daytona, dazu eine Verkleidung, die vor Wind und Wetter schützt, sowie eine entspannte Sitzposition und ein optionales Gepäcksystem – für die dynamische Art des Reisens ist die ST gerüstet.

Technische Daten Triumph Sprint ST (695AB)
Modelljahr 2003
Motor
Zylinderzahl, Bauart 3 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 79,0 / 65,0 mm
Hubraum 956 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,0
Leistung 88,0 kW ( 119,7 PS ) bei 9300 /min
Max. Drehmoment 100 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 127 mm / 120 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 320 mm Vierkolben-Festsättel / 255 mm Zweikolben-Festsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1457 mm
Lenkkopfwinkel 66,0 °
Nachlauf 90 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 500 kg
Höchstgeschwindigkeit 240 km/h
Preis
Neupreis k.A.
Anzeige
Anzeige