Triumph Street Triple

Triumph Street Triple (2015)
Foto: Triumph
Hersteller: Triumph

2015

Modell: Triumph Street Triple
Hubraum: 675 ccm
Leistung KW (PS): 78,0 (106,1)
Zylinder: R 3
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 226 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 800
Trockengewicht: k.A.

Anzeige

2014

Der Mittelklasse-Streetfighter Triumph Street Triple ist das beliebteste Triumph-Modell in Deutschland. Die Street Triple gibt es jetzt nicht nur in Blau, Schwarz und Weiß, sondern neuerdings auch im auffälligen "Cosmic Green". Ansonsten hat Triumph den 675er-Dreizylinder nicht geändert. Im vergangenen Jahr dagegen verpaßten die Briten der Triumph Street Triple ein umfassendes Update: Weniger Gewicht und Zentralisierung der Massen lauteten die Ziele. Rahmenlayout und Fahrwerksgeometrie wurden optimiert, sechs Kilogramm Gewicht eingespart. Optional: ABS und nachrüstbares Reifendruckkontrollsystem. Der famose Motor blieb unangetastet. Die Triumph Street Triple R rollt auf einem voll einstellbaren Fahrwerk (nicht Öhlins, sondern Kayaba) und trägt radial angelenkte Bremszangen samt Radialpumpe. Der rote Heckrahmen und rote Zierstreifen an den Rädern sind das optische Erkennungszeichen der R-Version. In der 95-PS-Variante lässt sich die Triumph Street Triple auf A2-konforme 48 PS drosseln.

Technische Daten Triumph Street Triple (L67LR)
Modelljahr 2013
Motor
Zylinderzahl, Bauart 3 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 74,0 / 52,3 mm
Hubraum 675 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,7
Leistung 78,0 kW ( 106,1 PS ) bei 11850 /min
Max. Drehmoment 68 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 115 mm / 135 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 220 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1410 mm
Lenkkopfwinkel 65,9 °
Nachlauf 95 mm
Leergewicht vollgetankt 183 kg
Sitzhöhe 800 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 377 kg
Höchstgeschwindigkeit 226 km/h
Preis
Neupreis 8490 Euro

2013

Es war an der Zeit, die allseits beliebte kleine Schwester der Speed Triple konnte ein Update vertragen. Fahrbarkeit hat den Leistungsgedanken als Leitmotiv ja schon länger abgelöst, weniger Gewicht, messerscharfes Handling und Zentralisierung der Massen sind die Zutaten fürs neue Rezept. So wanderte der schwere Auspuff unter den Motor, das Heck ist nun leicht und luftig. Rahmenlayout und Fahrwerksgeometrie wurden optimiert, sechs Kilogramm Gewicht eingespart. ABS gibt es nun auch in der kleinen Triple, das verhindert Stürze bei Schreckbremsungen. Es ist für den Sporteinsatz abschaltbar. Der famose Motor blieb unangetastet. Neu bei den Extras ist ein nachrüstbares Reifendruckkontrollsystem. Die Street Triple R rollt auf einem voll einstellbaren Fahrwerk (nicht Öhlins, sondern Kayaba) und trägt radial angelenkte Bremszangen samt Radialpumpe. Der rote Heckrahmen und rote Zierstreifen an den Rädern sind das optische Erkennungszeichen.

Technische Daten Triumph Street Triple (L67LR)
Modelljahr 2013
Motor
Zylinderzahl, Bauart 3 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 74,0 / 52,3 mm
Hubraum 675 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,7
Leistung 78,0 kW ( 106,1 PS ) bei 11850 /min
Max. Drehmoment 68 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 115 mm / 135 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 310 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 220 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1410 mm
Lenkkopfwinkel 65,9 °
Nachlauf 95 mm
Leergewicht vollgetankt 183 kg
Sitzhöhe 800 mm
Zulässiges Gesamtgewicht 377 kg
Höchstgeschwindigkeit 226 km/h
Preis
Neupreis 8490 Euro

2012

Testsiege in Serie und eine Optik, die weltweit gefällt, die kleine Schwester der Speed Triple ist ein Erfolgsmodell. Aus der Daytona 675 stammt der herrliche Dreizylinder, wurde zu mehr Durchzug erzogen, behielt aber oben raus viel von seinem bissigen Temperament. Nicht zuletzt dank kurzer Übersetzungen schnalzt die Triumph erstaunliche Durchzugswerte hin, kann viel schaltfauler gefahren werden, als ihr Hubraum vermuten lässt. Auch hier gelang den Triumph-Ingenieuren eine wunderbare Abstimmung: Spontan, dennoch sehr berechenbar geht der Drilling ans Gas, legt gleichmäßig bis zur Nenndrehzahl zu. Das agile Fahrwerk passt ihm perfekt. Anfang 2011 bekam die Street Triple die eckigen Lampen der großen Schwester und ein paar optische Retuschen. Klasse, was Triumph aus den simplen Doppelkolben-Schwimmsattelbremsen herausholt. Normalos loben die Gabel für ihren Komfort; Sporthelden wünschen sie sich etwas härter. Die können dann zur R-Variante greifen, welche voll einstellbare Federelemente bietet und radial angebrachte Vierkolben-Stopper.

Technische Daten Triumph Street Triple (D67LD)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 3 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 74,0 / 52,3 mm
Hubraum 675 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,7
Leistung 78,0 kW ( 106,1 PS ) bei 11700 /min
Max. Drehmoment 68 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 126 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 308 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 220 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1395 mm
Lenkkopfwinkel 65,7 °
Nachlauf 95 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 381 kg
Höchstgeschwindigkeit 216 km/h
Preis
Neupreis 7840 Euro

2011

Testsiege in Serie und eine Optik, die weltweit gefällt, die kleine Schwester der Speed Triple ist ein Erfolgsmodell. Aus der Daytona 675 stammt der herrliche Dreizylinder, wurde zu mehr Durchzug erzogen, behielt aber oben raus viel von seinem bissigen Temperament. Nicht zuletzt dank kurzer Übersetzungen schnalzt die Triumph erstaunliche Durchzugswerte hin, kann viel schaltfauler gefahren werden, als ihr Hubraum vermuten lässt. Auch hier gelang den Triumph-Ingenieuren eine wunderbare Abstimmung: Spontan, dennoch sehr berechenbar geht der Drilling ans Gas, legt gleichmäßig bis zur Nenndrehzahl zu. Das agile Fahrwerk passt ihm perfekt. Klasse, was Triumph aus den simplen Doppelkolben-Schwimmsattelbremsen herausholt. Normalos loben die Gabel für ihren Komfort; Sporthelden wünschen sie sich etwas härter. Die können dann zur R-Variante greifen, welche voll einstellbare Federelemente bietet und radial angebrachte Vierkolben-Stopper.

Technische Daten Triumph Street Triple (D67LD)
Modelljahr 2008
Motor
Zylinderzahl, Bauart 3 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 74,0 / 52,3 mm
Hubraum 675 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,7
Leistung 78,0 kW ( 106,1 PS ) bei 11700 /min
Max. Drehmoment 68 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 126 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 308 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 220 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1395 mm
Lenkkopfwinkel 65,7 °
Nachlauf 95 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 381 kg
Höchstgeschwindigkeit 216 km/h
Preis
Neupreis 7840 Euro

2007

Technische Daten Triumph Street Triple (D67LD)
Modelljahr 2007
Motor
Zylinderzahl, Bauart 3 , Reihenmotor
Bohrung/Hub 74,0 / 52,3 mm
Hubraum 675 cm³
Ventile pro Zylinder vier Ventile pro Zylinder
Verdichtung 12,7
Leistung 78,0 kW ( 106,1 PS ) bei 11700 /min
Max. Drehmoment 68 Nm
Zahl der Gänge Sechsganggetriebe
Hinterradantrieb O-Ring-Kette
Fahrwerk, Räder, Bremsen
Rahmen Brückenrahmen
Federweg vorn/hinten 120 mm / 126 mm
Reifen 120/70 ZR 17 , 180/55 ZR 17
Bremse vorn/hinten 308 mm Doppelkolben-Schwimmsättel / 220 mm Einkolben-Schwimmsattel
ABS Nein
Maße und Gewichte
Radstand 1395 mm
Lenkkopfwinkel 65,7 °
Nachlauf 95 mm
Leergewicht vollgetankt k.A.
Sitzhöhe k.A.
Zulässiges Gesamtgewicht 381 kg
Höchstgeschwindigkeit 216 km/h
Preis
Neupreis 7350 Euro
Anzeige
Anzeige