Vahrenkamp Diesel 462

Vahrenkamp Diesel 462 (2015)
Foto: Vahrenkamp
Hersteller: Vahrenkamp

2015

Die Firma Vahrenkamp aus Melle montiert auf Kundenwunsch einen Motor des bayerischen Herstellers Hatz ins Fahrwerk der indischen Enfield. Der gebläsegekühlte Direkteinspritzer verfügt über eine Ausgleichswelle und läuft deshalb halbwegs ruhig. Er leitet seine Kraft an das originale Vierganggetriebe der Enfield Bullet und wird per E-Starter angeworfen. Das Modell im Bild zeigt aufpreispflichtige Extras wie den Schwingsattel und viel Chrom.

Modell: Vahrenkamp Diesel
Hubraum: 462 ccm
Leistung KW (PS): 8,0 (11,0)
Zylinder: R 1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 750
Trockengewicht: k.A.

Anzeige

2013

Die Firma Vahrenkamp aus Melle montiert auf Kundenwunsch einen Motor des bayerischen Herstellers Hatz ins Fahrwerk der indischen Enfield. Der gebläsegekühlte Direkteinspritzer verfügt über eine Ausgleichswelle und läuft deshalb halbwegs ruhig. Er leitet seine Kraft an das originale Vierganggetriebe der Enfield Bullet und wird per E-Starter angeworfen. Das Modell im Bild zeigt aufpreispflichtige Extras wie den Soziusplatz und Zusatzlampen.

Modell: Vahrenkamp Diesel
Hubraum: 462 ccm
Leistung KW (PS): 8 (11)
Zylinder: R 1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 750
Trockengewicht: 182

2012

Die Firma Vahrenkamp aus Melle montiert auf Kundenwunsch einen Motor des bayerischen Herstellers Hatz ins Fahrwerk der indischen Enfield. Der gebläsegekühlte Direkteinspritzer verfügt über eine Ausgleichswelle und läuft deshalb halbwegs ruhig. Er leitet seine Kraft an das originale Vierganggetriebe der Enfield Bullet und wird per E-Starter angeworfen. Das Modell im Bild zeigt aufpreispflichtige Extras wie den Soziusplatz und Zusatzlampen.

Modell: Vahrenkamp Diesel
Hubraum: 462 ccm
Leistung KW (PS): 8 (11)
Zylinder: R 1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 750
Trockengewicht: 182

2011

Auch die Firma Vahrenkamp aus Melle montiert wie Sommer aus Eppstein einen Motor des bayerischen Herstellers Hatz ins Fahrwerk der indischen Enfield. Der gebläsegekühlte Direkteinspritzer verfügt über eine Ausgleichswelle und läuft deshalb halbwegs ruhig. Er leitet seine Kraft an das originale Vierganggetriebe der Enfield Bullet und wird per E-Starter angeworfen. Das Modell im Bild zeigt aufpreispflichtige Extras wie den Soziusplatz und Zusatzlampen.

Modell: Vahrenkamp Diesel
Hubraum: 462 ccm
Leistung KW (PS): 8 (11)
Zylinder: R 1
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 750
Trockengewicht: 182

2010

Einen Motor des bayerischen Herstellers Hatz ins Fahrwerk der indischen Enfield montieren, so lautet das Standardrezept der deutschen Dieselmotorrad-Hersteller. Deshalb gleichen sich die Produkte der Firmen Sommer aus Eppstein und Vahrenkamp aus Melle. Der gebläsegekühlte Direkteinspritzer verfügt über eine Ausgleichswelle und läuft deshalb halbwegs ruhig. Er leitet seine Kraft an das originale Vierganggetriebe der Enfield Bullet und verfügt über einen von einer Gel-Batterie versorgten E-Starter.

Modell: Vahrenkamp Diesel
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

2008

Als Heimat von Rudolf Diesel ist Deutschland berufen, den von ihm erfundenen Motor besonders zu hegen. Auch im Motorrad. Schützenhilfe erfährt die Firma Vahrenkamp dabei aus Indien, wo bei Enfield das Fahrwerk der Diesel 462 entsteht. Darein wird ein Einzylinder-Selbstzünder von Hatz implantiert, der per Elektrostarter anläuft und dessen Vibrationen eine Ausgleichswelle mildert. Elf PS reichen für äußerst bescheidene Fahrleistungen, dafür genügen rund zwei Liter für 100 Kilometer Landstraße.

Modell: Vahrenkamp Diesel 462
Hubraum:  ccm
Leistung KW (PS):  ()
Zylinder: R 0
Takt: Viertakt
Höchstgeschwindigkeit:  km/h
Verbrauch: 
Sitzhöhe: 
Trockengewicht: 

Anzeige
Anzeige