Suzuki Night Run - öffentliches Sprintrennen (7.10.2017 in Mosbach-Lohrbach)

Hier darf jeder starten

Suzuki organisiert ein öffentliches Sprintrennen, bei dem jeder mitfahren kann. Der Suzuki Night Run steigt am 7.10.2017 in Mosbach-Lohrbach und soll bis in die Nacht dauern.

Foto: jkuenstle.de
Sprintrennen, hier beim Glemseck 101, erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Der „Suzuki Night Run“ soll am 7. 10. bis in die Nacht dauern.
Sprintrennen, hier beim Glemseck 101, erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Der „Suzuki Night Run“ soll am 7. 10. bis in die Nacht dauern.

„Night Run“ nennt Suzuki ein markenoffenes Sprintrennen, an dem jeder ab 18 Jahren teilnehmen kann. Voraussetzungen sind gültiger Führerschein, Schutzkleidung und zugelassenes Motorrad mit TÜV, es muss keine Suzuki sein. Gefahren wird auf der Startbahn (600 m lang, 20 m breit) des Flugplatzes Mosbach-Lohrbach (ca. 10 km nördlich von Heilbronn, Baden-Württemberg).

Nach stehendem Start wird die Beschleunigung auf 100 km/h in Zehntelsekunden gemessen und der schnellste Fahrer auf die Achtelmeile ermittelt. Nach dem K.O.-Prinzip fahren immer zwei Starter gegeneinander. Termin ist Samstag, 7. Oktober, ab 15.30 Uhr. Gefahren wird ab 16.30 Uhr. Und so richtig cool ist: Der Suzuki Night Run ist sowohl für Zuschauer als auch für Starter kostenlos. Infos und Anmeldung unter news/suzuki.de/nightrun oder direkt vor Ort.

Anzeige

Bilder vom Glemseck 101 2017:

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote